Mobilitätsterziehung

Zielsetzung ist es, den Kindern zu helfen, sich im täglichen Straßenverkehr zurechtzufinden. Als schwächste Verkehrsteilnehmer haben sie ein Recht darauf, sicheres Verhalten im Straßenverkehr vermittelt zu bekommen. BUSSTOP wird durch den Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) und dessen Landesverbände getragen. Verkehrsunternehmen erhalten nützliche Informationen zur sicheren Gestaltung der Schülerbeförderung.

Gleichzeitig schafft BUSSTOP eine Kommunikationsplattform für Busunternehmer und Pädagogen. Hier profitieren beide Seiten, denn Busunternehmer finden zahlreiche Anregungen im Umgang mit einem wichtigen Kundenkreis. Lehrerinnen und Lehrer werden Wege zur Kontaktaufnahme mit qualifizierten Unternehmen eröffnet.

Ziel der Initiative ist die noch engere Zusammenarbeit zwischen Schulen und Busunternehmen, um den Schulweg mit dem Bus sowie Klassenfahrten noch sicherer zu machen.

Schreiben Sie uns unter busstop@bdo.org.