Aktuelles aus dem Verband

Fr, 18.12.2020

Busunternehmen rufen nach Lösungen für Insolvenzschutzversicherungen

In einer aktuellen Branchenumfrage hat der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) deutlichen Regelungsbedarf in Hinblick auf die bestehende Pflicht zum Abschluss von Insolvenzschutzversicherungen ermittelt. Viele Versicherer haben Verträge gekündigt, um bis zu 670 Prozent verteuert oder nehmen keine Neukunden mehr an. Die Busbranche ruft das Justizministerium auf, faire und praktikable Rahmenbedingungen zu schaffen.

Beweg was - werd Busfahrer

Jeder darf sich angesprochen fühlen von Beweg was – werd Busfahrer!

Video Beweg was - werd Busfahrer

smart move

Die Kampagne steht für nachhaltige Mobilität und Umweltschutz. Alles über die smart move Kampagne erhalten Sie unter www.busandcoach.travel/de/.

Video smart move

Mitglied werden

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) ist der Spitzenverband des deutschen Omnibus- gewerbes in Deutschland. Er vertritt national und international die gewerblichen Interessen von 3.000 Busunternehmern.

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Informationen über bevorstehende Gesetzesvorgaben in der Politik
  • Arbeitsrechtliche Beratungen
  • Erstellung von praxisorientierten Materialien
  • zahlreiche Seminarangebote
  • Zusammenarbeit mit Institutionen auf Landes- und Bundesebene