Aktuelles aus dem Verband

Do, 04.03.2021

Weiter fehlende Perspektiven: Busbranche kritisiert Ergebnisse der Bund-Länder-Konferenz

Die gestrige Bund-Länder-Konferenz verschiebt die Entscheidung zu Lockerungen im Reisesektor auf den 22. März – und verwehrt Bustouristik-Unternehmen damit erneut Planbarkeit. Die Kritik an der Fortführung des Komplettverbots hat bdo-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard gestern auch im Fachgespräch im Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages vorgetragen. Sie betonte: Für die Zukunft muss unbedingt ein Flickenteppich verhindert werden, wie er im letzten Sommer und Herbst bei Beherbung und Gastronomie in Kauf genommen wurde.

Beweg was - werd Busfahrer

Jeder darf sich angesprochen fühlen von Beweg was – werd Busfahrer!

Video Beweg was - werd Busfahrer

smart move

Die Kampagne steht für nachhaltige Mobilität und Umweltschutz. Alles über die smart move Kampagne erhalten Sie unter www.busandcoach.travel/de/.

Video smart move

Mitglied werden

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) ist der Spitzenverband des deutschen Omnibus- gewerbes in Deutschland. Er vertritt national und international die gewerblichen Interessen von 3.000 Busunternehmern.

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Informationen über bevorstehende Gesetzesvorgaben in der Politik
  • Arbeitsrechtliche Beratungen
  • Erstellung von praxisorientierten Materialien
  • zahlreiche Seminarangebote
  • Zusammenarbeit mit Institutionen auf Landes- und Bundesebene